Klemm Logo

Universal- und Ankerbohrgerät

Bohrgerät KR 806-5G /-5GP

Das große Universal- und Ankerbohrgerät in zwei Leistungsstärken für vielfältige Anwendungen im Spezialtiefbau und in anderen Anwendungsbereichen.

Für schwere Überlagerungsbohrungen bei Verankerungen und Gründungen

Mit Extra-Power
Das Raupenbohrgerät KR 806-5G stellt das größte Bohrgerät innerhalb der KR 806-Baureihe dar und wird mit einer Motorleistung von 180 kW und einem Zweikreis Load-Sensing Hauptpumpensystem angetrieben. Für besonders leistungshungrige Bohrsysteme ist das Bohrgerät in der Version KR 806- 5GP mit einem 245 kW Motor und einem zusätzlichen Hydraulikkreis verfügbar. Beide Motorisierungen erfüllen die aktuellen EU- und US-Abgasnormen.

Effiziente Leistung
Die KR 806-5G ist nicht nur optimal für den Betrieb leistungsstarkerDoppelkopfbohranlagen mit Hydraulikhammer ausgelegt, sondern bietet auch Leistungsreserven für den gleichzeitigen Betrieb weiterer Verbraucher wie z. B. Spülpumpen. Das Energie-Effizienz-Paket EEP enthält ein Leistungs- und Energiemanagement, wobei die Motordrehzahl automatisch und dynamisch an den jeweiligen Last- und Betriebszustand angepasst wird. Kraftstoffverbrauch und Schallemission werden erheblich gemindert.

Wartung und Diagnose
Die Anzeige- und Diagnosemöglichkeiten wurden deutlich ausgebaut, z. B. gibt es am Bedienplatz Anzeigen für die Durchflussregulierung der einzelnen Spülungszweige. Alle Pumpenkreise sind mit gut erreichbaren Minimessanschlüssen versehen.

Optimierte Gerätekinematik
Ein Merkmal der optimierten kinematischen Lafettenanbindung ist die erhöhte Tragfähigkeit. Damit ist die Voraussetzung für schwere Bohrlafetten bzw. Bohrsysteme gegeben.
Das Gerät verfügt über eine optimierte kinematische Lafettenanbindung mit einem großen Bereich von Schwenk- und Einrichtmöglichkeiten. Insbesondere sind vertikale Bohrstellungen, gerade auch neben dem Fahrwerk sehr gut einrichtbar (Vor-der-Wand, VdW). Die Kinematik ermöglicht das Erreichen folgender Positionen:

  • Bohren quer zum Fahrwerk nach links und rechts bis zu einer Ankerneigung von max. 90°
  • Bohren parallel zum Fahrwerk
  • Vertikalbohrungen mit Schwenkmöglichkeit zu beiden Seiten
  • Horizontalbohrungen in Fahrtrichtung und quer zum Fahrwerk nach beiden Seiten

Funk-Fernsteuerbarkeit
Die Funk-Fernsteuerbarkeit aller Funktionen ist Standard. Die funktionale Sicherheit der Maschinensteuerung entspricht Performance Level C (ISO 13849), sie ist somit extrem störungs- und ausfallsicher ausgelegt. Die Betriebsarten ROM und SPM sind gemäß EN 16228 in der Maschine vorhanden. Das Gerät ist für den Aufbau einer trennenden Schutzeinrichtung von KLEMM Bohrtechnik vorausgerüstet.

Die Vorteile

Universell einsetzbar

Das Bohrgerät eignet sich sowohl für schwere Verankerungs- als auch für Gründungsbohrarbeiten.

Modularität

Viele, optimal auf einander abgestimmte Komponenten sind verfügbar.

Extra-Power

245 kW und zusätzlicher Hydraulikkreis für leistungsintensive Bohrantriebe (z.B. Doppelkopf mit Vibrationsbohrantrieb)

Telematik

Telematik-Lösung für Maschinen-, Prozess- und Servicedaten für Flottenmanagement, vorbeugende Instandhaltung u.v.m.

An die Arbeitsaufgabe anpassbar

  • Parallel-höhenverstellbares Bedienpult mit Vandalismusschutz, am Gerät angebracht
  • on-board-Stromgenerator
  • Hydrauliköl, biologisch abbaubar sowie Nebenstromfiltration
  • Fernbetätigte und -überwachte Spülungsarmaturen für bis zu drei Spülmedien, Spülpumpen, Druckluftöler (max. 35 bar), HD-Waschgerät mit Reinigungslanze
  • Magazin MAG 2.1
  • Umrüstbausätze für HDI- und Symmetrix© - Bohrsysteme, Diverter-Komponenten, höhenverstellbare Brechvorrichtung

Details und Optionen

Komponententräger

Komponententräger für Zusatzkomponenten wie Wasserpumpe, Druckluftöler, mehrkanalige Spülungsarmaturen, Waschgerät, Schlauchtrommel mit Waschlanze und Stromgenerator

Details und Optionen

Manometer-Box

Große, aus der Entfernung leicht ablesbare Manometer zusammengefasst in einer Box, die in Richtung des Bedieners geschwenkt werden kann.

Details und Optionen

Funkfernbedienung

Die Bedienung aller Fahr, Einricht- und Bohrfunktioen erfolgt mit einer Funkfernsteuerung (Werkstandard).

Details und Optionen

Steuerpult

Anstelle der Funkfernbedienug ist ein konventionell zu bedienendes Steuerpult erhältlich (Option). Es wird fest an der Maschine angbracht, ist schwenkbar und parallel höhenverstellbar.

Details und Optionen

Maschinensteuerung

Maschinensteuerung mit LCD-Farbbildschirm und Touch-Eingabe

  • Partikelfilternachrüstung für den Dieselmotor Abgasstufe4 (EU) oder 4final (EPA)
  • Parallel-höhenverstellbares Bedienpult mit Vandalismus-schutz, am Gerät angebracht
  • Funkfernbedienung, klein, für die verlade- und transport-relevanten Funktionen
  • Hubbegrenzung und Positionsanzeige des Schlittens, durch den Bediener
  • DTR-Modul für die Datenfernübertragung mit Cloud-Anbindung
  • Hydrauliköl biologisch abbaubar sowie Nebenstromfiltration
  • Hydraulikhammer KD 2524
  • Drehantrieb KH 25 oder KH 39
  • Doppelkopfbohranlage KH 25 / KD 1011, KH 39 / KH 21 oder KH 39 / KD 1215R

Details und Optionen

Motorraum

Motor, Pumpen, Kühler usw. sind leicht zugänglich.

Details und Optionen

EEP

Das Bohrgerät verfügt in der Serie bereits über sämtliche Effizienzkomponenten wie automtatische, hochdynamische Anpassung der Motordrehzahl an die Lastsituation sowie Power-Sharing der Hauptpumpenkreise (patentiert).

Details und Optionen

Trennende Schutzeinrichtung

Eine trennende Schutzeinrichtung gemäß EN 16228 ist erhältlich.

Details und Optionen

Turmkrone mit Seilwinde

Für die allgemeine Handhabungsunterstützung bei vertikal gestellter Lafette, z.B. beim Gestängewechsel oder Bewehrungsgeinbau

Details und Optionen

Diverter

Zur Komplettierung von Symmetrix© - Bohrsystemen ist mittels verstellbarem Diverter eine geschützte Bohrgutableitung möglich.

Details und Optionen

Ladekran

Das Bohrgerät kann mit einem funkferngesteuerten Ladekran ausgestattet werden.

Details und Optionen

Mini-Messanschlüsse

Für vereinfachte Inspektions- und Wartungstätigkeiten ist das Bohrgerät ab Werk mit Mini-Messanschlüssen für alle Hydraulikkreise ausgerüstet.

KLEMM Vorteile

Schulung

Verständliche Schulungen für Ihr Team.
Maßgeschneiderte Schulungen im Werk Klemm
oder In-House für Ihr Team.

Vor-Ort-Service

Wartung und Instandhaltung, Sachkundigenprüfung sowie Instandsetzung durch erfahrenes Personal vor Ort und on-site.

Ersatzteile

Zügige Abwicklung auch in Notfällen außerhalb der regulären Arbeitszeiten, hoch verfügbare Lagertechnik.

Komplette Lösung

Zur Bohraufgabe und zum Bohrgerät exakt passende Bohrausrüstungen, Bohrzubehör und Individuallösungen aus einer Hand.

Technische Daten

 

KR 806-5G

KR 806-5GP

 

Motortyp

TCD 6.1 L6

TCD 7.8 L6

 

zertifiziert nach

EU Stage V, EPA Tier 4f

EU Stage V, EPA Tier 4f

 

Abgasnachbehandlung

DOC+DPF+SCR

DOC+DPF+SCR

 

Leistung

180 kW

245 kW

 

DEF-Tankinhalt

32 l

50 l

 

Dieseltankinhalt

420 l

420 l

 

Schallleistungspegel LWAd

104 dB(A)

117 dB(A)

 

Ganzkörpervibration A(8)eff

< 0,5 m/s2

< 0,5 m/s2

 

Hand-Arm-Vibration A(8)eff

< 2,5 m/s2

< 2,5 m/s2

 

1. Kreislauf

270 l/min (load-sensing)

270 l/min (load-sensing)

 

2. Kreislauf

270 l/min (load-sensing)

270 l/min (load-sensing)

 

3. Kreislauf

35 l/min

35 l/min

 

4. Kreislauf

20 l/min

20 l/min

 

5. Kreislauf

35 l/min

35 l/min

 

6. Kreislauf (optional)

 

120 l/min (load sensing)

 

Systemdruck max.

350 bar

350 bar

 

Hydrauliktankinhalt

630 l

630 l

 

Fahrwerkstyp

Raupen-Pendelfahrschiffe

   

Fahrwerksklasse

B2

   

Zugkraft max.

188 kN

   

Fahrgeschwindigkeit

2,0 km/h

   

Kettenbreite

500 mm (3-Steg)

   

Bodenfreiheit

350 mm

   

Pendelbereich

+14 / -14 deg

   

Gesamtbreite

2.700 mm

   

Bodendruck*

68 kN/m2

   

Gewicht Bohrgerät

19,7 t

   
 

*) Bodenpressung der Maschine bei gleichmäßiger Gewichtsverteilung unter Berücksichtigung des Gesamtgewichts

   
 

Typ 202

Typ 203

Typ 303

Gerüstlänge

7.400 mm

7.000 + 5.300 mm

7.600 + 4.500

Vorschubkraft

100 / 50 kN

130 /65 kN

130 /65 kN

Rückzugkraft

100 / 50 kN

130 /65 kN

130 /65 kN

Vorschubgeschwindigkeit

12 / 24 m/min*

9,5 / 19 m/min*

9,5 / 19 m/min*

Rückzuggeschwindigkeit

12 / 24 m/min*

9,5 / 19 m/min

9,5 / 19 m/min

Vorschub schnell

28 /56 m/min

22 / 44 m/min

22 / 44 m/min

Rückzug schnell

24 /48 m/min

22 / 44 m/min

22 / 44 m/min

 

*) Version KR 806-5G

   
 

Drehantrieb*

Hydraulikhammer*

Doppelkopf*

 

KH 39

KD 3428R

KH 39 / KD 1215R (HP) oder KH 39 / KH 21

 

*) größtmögliche Bohrantriebe, abhängig von Gerätekonfiguration

   

Einsatz

Verankerung

Verankerung einer Stützmauer in einer Hafenanlage (KR 806-5G)

Einsatz

Hochdruckinjektion

Hochdruckinjektion (KR 806-5G mit HDI-Ausrüstung)

Einsatz

Pfahlgründung

Erstellen von Gründungspfählen mit einem Symmetrix© Bohrsystem (KR 806-5G)

Einsatz

Verankerung

Verankerung eines Eisenbahnkörpers (KR 806-5G)

Einsatz

Pfahlbohrungen

Gründungsarbeiten an einer Straße im Gebirge (KR 806-5G)

Einsatz

Bohrpfahlbewehrungen

Bohrungen für Bohrpfahlbewehrungen (KR 806-5G)

Einsatz

Verankerung

Verankerung eines Straßenfundaments mit Vibrations-Doppelkopffbohranlage (KR 806-5GP)

Einsatz

Verankerung

Rückverankerung einer überschnittenen Bohrpfahlwand mit Vibrations-Doppelkopffbohranlage (KR 806-5GP)

Einsatz

Verankerung

Verankerung einer Spundwand (KR 806-5GP)

Einsatz

Verankerung

Temporäranker in urbanem Umfeld, zusätzliche Schalldämmhutzen (KR 806-5G)

Benötigen Sie Unterstützung?

Martin Bonzel

Vertrieb - Aussendienst

+49 2761 705-138

+49 151 15124270

martin.bonzelnoSpam@klemmnoSpam.de

Vereinigte Staaten von Amerika - West
BAUER Equipment America, Inc.
680 Conroe Park West Drive
77303 Conroe, Texas
Vereinigte Staaten von Amerika