Klemm Logo

Universal- und Ankerbohrgerät

Bohrgerät KR 801-3GK

Das leistungsstarke Universal- und Ankerbohrgerät mit großer Auslegerreichweite.

Hohe Reichweite durch Knickausleger. Leistungsstark mit 129 kW Motorleistung.

Eine Klasse für sich
Die Gerätereihe KR 801-3G definiert eine eigene Klasse von besonders kompakten und zugleich universell einsetzbaren Bohrgeräten. Die in der Typenbezeichnung mit „K“ benannte Kinematikvariante „Knickausleger“ bietet maximale Reichweite für leichte bis mittelschwere Bohrungen sowohl über-, als auch unterhalb der Aufstellfläche des Bohrgerätes.

Einzigartige Kinematik
Der um 90° über das rechte Fahrschiff schwenkbare Ausleger in Verbindung mit einem leistungsstarken Hydraulikhammer (KD Reihe) oder Drehantrieb (KH Reihe) macht die KR 801-3GK zur idealen Lösung für Hang- und Baugrubensicherungen mittels Selbstbohrankersystemen oder verrohrt gebohrter Bodennägel. Anwendungsfälle mit geneigt und vertikal ausgerichteten Bohrungen werden durch die einzigartige Kinematik inklusive 360° Rotator optimal abgedeckt.

Für schwierig erreichbare Bohrpunkte 
Besonderer Fokus liegt auf der Eignung für extrem beengte Verhältnisse. Dem wird einerseits durch die kompakten Abmessungen (2,2 m Gesamtbreite) und andererseits durch eine moderne Funkfernsteuerung für alle Bohr- und Einrichtefunktionen Rechnung getragen. Durch den sorgfältigen und durchdachten Aufbau des Trägergerätes ist die Verwendung von hydraulischen Abstützungen nicht erforderlich. Das Umsetzen des Bohrgerätes zum nächsten Bohransatzpunkt ist dadurch sehr sicher und schnell.

Energieeffizienz
Der Einsatz einer Kraftstoff sparenden 2-Pumpen Load Sensing Hydraulik stellt in Verbindung mit den Vorteilen des Energy-Effizienz-Pakets EEP (Leistungs- und Energiemanagement) eine äußerst effiziente hydraulische Versorgung der jeweils aktiven Verbraucher auf dem Bohrgerät dar. Der Betrieb der neuesten Generation an Bohrantrieben mit Hochdruckhydraulik bei einem Systemdruck von maximal 350 bar ist zukunftsweisend.

Sicheres Arbeiten
Die neugestaltete Maschinenverkleidung setzt in punkto Ergonomie, Wartungsfreundlichkeit, Schallemission, zulässiger Umgebungstemperatur und Design neue Maßstäbe. Die funktionale Sicherheit der Maschinensteuerung entspricht Performance Level C (ISO 13849), sie ist somit extrem störungs- und ausfallsicher ausgelegt. Die Betriebsarten ROM und SPM sind gemäß EN 16228 in der Maschine vorhanden.

 

Die Vorteile

Universell einsatzbar

Durch die Universalkinematik mit großer Reichweite sind viele Einsatzgebiete möglich.

Modularität

Das Bohrgerät erlaubt mehrere Konfigurationen des Bohrsystems und des Lafettendesigns.

Große Auslegerreichweite

Durch den Zweifach-Knickausleger sind weiter entlegene Bohransatzpunkte erreichbar.

Telematik

Das optionale KLEMM DataLink AIR-Modul für die Übertragung von Maschinen- Prozess- und Service-Daten in die Cloud.

An die Arbeitsaufgabe anpassbar

  • Öler für Tieflochhammerbetrieb
  •  Wasserpumpe zur Wasserbeimengung gegen Staubentwicklung
  • Waschlanze mit Schlauchtrommel inklusive Anschluss an die Wasserpumpe
  • Spülpumpen für Wasserspülung

Details und Optionen

Motorraum

Der Motorraum ist für Wartungszwecke leicht zugänglich.

Für die KR 606-3 sind Verbindungsschläuche in folgenden Schlauchlängen lieferbar:

  • 2 m zur Verbindung der KR 606-3 mit angehängtem Power Pack auf Fahrgestell
  • 5 m zur Verbindung der KR 606-3 mit Power Pack auf Raupenfahrwerk
  • 25 m - Standardlänge
  • 40 m - maximale Länge der Verbindungsschläuche

Details und Optionen

Maschinensteuerung

Die Maschinensteuerung ist geschützt unterbracht, aber dennoch gut erreichbar. Ein farbiges LCD-Anzeige- und Bedienfeld visualisiert wichtige Maschinenparameter und erleichtert die Benutzerinteraktion.

Details und Optionen

Manometerbox

Am Bohrgerät kann einen Manometerbox mit großen, leicht ablesbaren Manometern für die wichtigsten Systemdrücke angebracht werden.

  • Partikelfilternachrüstung für den Dieselmotor Abgasstufe4 (EU) oder 4final (EPA)
  • Parallel-höhenverstellbares Bedienpult mit Vandalismus-schutz, am Gerät angebracht
  • Funkfernbedienung, klein, für die verlade- und transport-relevanten Funktionen
  • Hubbegrenzung und Positionsanzeige des Schlittens, durch den Bediener
  • DTR-Modul für die Datenfernübertragung mit Cloud-Anbindung
  • Hydrauliköl biologisch abbaubar sowie Nebenstromfiltration
  • Hydraulikhammer KD 2524
  • Drehantrieb KH 25 oder KH 39
  • Doppelkopfbohranlage KH 25 / KD 1011, KH 39 / KH 21 oder KH 39 / KD 1215R

Details und Optionen

Komponententräger

Das Bohrgerät verfügt über einen Komponententräger zum Aufbau diverser, optionaler Komponenten, z.B. für eine Waschgerät und/oder einen Druckluftöler. 

Details und Optionen

Funkfernbedienung

Bohr-, Fahr- und Einrichtrefunktionen lassen sich sicher mit der Funkfernbedienung (Standard) steuern. Die gesamte Maschinensteuerung entspricht den Anforderungen an die Ausfallsicherheit gemäß EN 16228.

KLEMM Vorteile

Schulung

Verständliche Schulungen für Ihr Team.
Maßgeschneiderte Schulungen im Werk Klemm
oder In-House für Ihr Team.

Vor-Ort-Service

Wartung und Instandhaltung, Sachkundigenprüfung sowie Instandsetzung durch erfahrenes Personal vor Ort und on-site.

Ersatzteile

Zügige Abwicklung auch in Notfällen außerhalb der regulären Arbeitszeiten, hoch verfügbare Lagertechnik.

Komplette Lösung

Zur Bohraufgabe und zum Bohrgerät exakt passende Bohrausrüstungen, Bohrzubehör und Individuallösungen aus einer Hand.

Technische Daten

Motortyp

CAT C 4.4

   

zertifiziert nach

EU Stage V, USA EPA Tier 4f

   

Leistung

129 kW

   

DEF-Tankinhalt

19 l

   

Dieseltankinhalt

330 l

   

Schallleistungspegel LWAd

106 dB(A)

   

Ganzkörpervibration A(8)eff

< 0,5 m/s2

   

Hand-Arm-Vibration A(8)eff

< 2,5 m/s2

   

1. Kreislauf

150 l/min (load-sensing)

   

2. Kreislauf

150 l/min (load-sensing)

   

3. Kreislauf

27 l/min

   

4. Kreislauf

19 l/min

   

5. Kreislauf (optional)

40 l/min

   

Systemdruck max.

350 bar

   

Hydrauliktankinhalt

550 l

   

Fahrwerkstyp

Raupen-Pendelfahrschiffe

   

Fahrwerksklasse

B1

   

Zugkraft max.

100 kN

   

Fahrgeschwindigkeit

1,6 km/h

   

Kettenbreite

400 mm (3-Steg)

   

Bodenfreiheit

295 mm

   

Pendelbereich

+15 / -10 deg

   

Bodendruck*

67 kN/m2

   

Gewicht Bohrgerät

11,0 t

   
 

*) Bodenpressung der Maschine bei gleichmäßiger Gewichtsverteilung unter Berücksichtigung des Gesamtgewichts

   
 

Typ 140

   

Gesamtlänge

5.120 mm

   

Vorschubkraft

30 kN

   

Rückzugkraft

30 kN

   

Vorschubgeschwindigkeit

18,6 m/min

   

Rückzuggeschwindigkeit

18,6 m/min

   

Vorschub schnell

42,0 m/min

   

Rückzug schnell

42,0 m/min

   
 

Drehantrieb*

Hydraulikhammer*

 
 

KH 11-1

KD 1011

 
 

*) größtmögliche Bohrantriebe, abhängig von Gerätekonfiguration

   

Einsatz

Hoher Bohransatzpunkt

Das Bohrgerät kann eingesetzt werden, wenn der Bohransatzpunkt besonders hoch liegt.

Einsatz

Verankerung

Verankerungen und Vernagelungen mit hohem Bohransatzpunkt sind möglich.

Einsatz

Arbeiten am Hang

Die Bohrlafette lässt sich bei Pfahlbohrarbeiten an Hängen leicht positionieren - auch neben dem Fahrwerk.

Einsatz

Funkfernsteuerung

Das Steuern aller Bohrgerätefunktionen ist aus sicherer Entfernung mit guter Sichtverbindung möglich.

Einsatz

Arbeiten am Hang

Die Bohrlafette lässt sich tief unter das Baustellenplanunm absenken.

Benötigen Sie Unterstützung?

Martin Bonzel

Vertrieb - Aussendienst

+49 2761 705-138

+49 151 15124270

martin.bonzelnoSpam@klemmnoSpam.de

Vereinigte Staaten von Amerika - West
BAUER Equipment America, Inc.
680 Conroe Park West Drive
77303 Conroe, Texas
Vereinigte Staaten von Amerika